Amtliche Publikationen 16.04.2021

Leseholz 2021

Leseholzberechtigt ist, wer in der Gemeinde Seewis Wohnsitz hat.

Das Sammeln resp. Aufrüsten von Leseholz ist vom 1. Mai bis 30. November 2021 freigegeben. Das Leseholz ist im ganzen Gemeindewald offen. In Holzschlägen, welche noch nicht abgeschlossen sind, ist das Sammeln resp. Aufrüsten von Leseholz nicht erlaubt.

Als Leseholz gilt nur stehend dürres oder liegendes Holz mit weniger als 16 cm Brusthöhendurchmesser sowie Äste, Rinde und Schlagabfälle. Bäume mit mehr als 16 cm Brusthöhendurchmesser dürfen nur nach Rücksprache mit dem Forstamt aufgerüstet werden.

Wege, Strassen und Lagerplätze sind sauber zu räumen. Gerüstetes Leseholz ist mit dem Namen deutlich zu bezeichnen und innerhalb eines Jahres abzuführen.

Für Unfälle und Sachbeschädigungen, die durch das Leseholzen verursacht werden, lehnt die Gemeinde Seewis jede Haftung ab.

Seewis, 16. April 2021 Forstamt


Deponie ARA
Bis Ende Oktober 2021 ist die Deponie wie folgt geöffnet:

jeweils am Mittwoch, 17.00 – 19.00 Uhr und
jeweils am Samstag, 09.00 – 11.00 Uhr

Unter Einhaltung der von den Behörden vorgegebenen Verhaltensregeln kann die Deponie geöffnet bleiben.

Seewis, 16. April 2021 Gemeindeverwaltung


Aus dem Vorstand
Nachstehend Auszüge aus den Märzgeschäften

Baugesuche:
Einleitung eines BAB-Verfahrens für:

  • den Einbau von 2 Toren an einer landwirtschaftlichen Liegenschaft und für die Ausbesserung des Bewirtschaftungswegs (Zufahrt), Seewis Dorf;

Erteilung von Baubewilligungen für:

  • den Neubau eines Unterstandes als Lager, Seewis-Schmitten;
  • den Neubau eines Gartenhauses sowie 2 Parkplätzen, Seewis Dorf;
  • die Montage eines Treppenliftes für einen behindertengerechten Zugang, Seewis Dorf;
  • die Sanierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Seewis Dorf;
  • den Neubau eines Schwimmbades und einer Luft/Wasser-Wärmepumpe, Seewis Dorf;

Entscheide:

  • Vergabe der Ingenieurdienstleistungen für Vorprojekte (Strassenbauprojekte) in Seewis-Pardisla und Seewis Dorf an die Donatsch + Partner AG, Landquart;
  • Bestimmen von vier Ingenieurbüros zur Offertstellung für Ingenieurdienstleistungen i.Z. mit der Sanierung einer weiteren Etappe der Flur- und Güterstrassen, Seewis Dorf;
  • Gutheissung eines Gesuchs um Alimentenbevorschussung;
  • Verabschiedung der Abrechnung der Kurtaxen und Tourismusförderungsabgaben 2020;
  • Auftragserteilung an die Donatsch + Partner AG, Landquart, für das Erarbeiten eines Erhaltungsmanagements für Strassen und Werkleitungen in der Gemeinde Seewis;
  • Neuvergabe der Entsorgung und Verwertung von Grüngutabfällen an die INEGA AG, Maienfeld;
  • Gutheissung von Gesuchen zur Befreiung vom Feuerwehrpflichtersatz 2020;
  • Verabschiedung eines Entwurfs zur Revision des Steuergesetzes der Gemeinde Seewis z.Hd. einer kommenden Gemeindeversammlung;
  • Gutheissung von Gesuchen für zahnärztliche Behandlungen und Massnahmen im Rahmen der öffentlichen Unterstützung;
  • Vorprüfungsentscheid für den Neubau mit Aufstockung eines Wohnhauses, Seewis Dorf;
  • Vorprüfungsentscheid für den Neubau einer Wohnüberbauung, Seewis-Pardisla;
  • Kenntnisnahme und Verabschiedung der Jahresrechnung 2020 des Schulverbandes Grüsch/Seewis z.Hd. einer kommenden Gemeindeversammlung.

Seewis, 16. April 2021 Gemeindevorstand

Tageskarte