Amtliche Publikationen 20.11.2020

Gemeindeversammlung
Die nächste Gemeindeversammlung findet am Freitag, 4. Dezember 2020, um 20.15h, in der Turnhalle Seewis Dorf statt.

Traktanden:

  1. Wahl von vier Stimmenzählern
  2. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21. August 2020
  3. Wahlen
    a) 2 Gemeinderätinnen/Gemeinderäte (Wiederwahl)
    b) 2 Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (Rücktritt/Amtszeitbeschränkung Hans-Michel Steiner und Demission Natalie Gansner)
    c) 1 Mitglied in den Schulrat (Demission Esther Di Stasio)
    d) 2 Delegierte Abwasserverband Vorderes Prättigau – AVVP
    e) 1 Delegierte/r für den GEVAG
  4. Schulverband Grüsch / Seewis; Voranschlag 2021
  5. Gemeinde Seewis; Voranschlag 2021 und Finanzplan 2021-2025
  6. Gemeinde Seewis; Festlegung Steuerfuss 2021
  7. Mitteilungen
  8. Umfrage

Eine Botschaft wird an alle Haushalte zugestellt und auf der Homepage aufgeschaltet. Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21. August 2020 ist vom 4. September 2020 während 30 Tagen auf der Gemeindeverwaltung Seewis öffentlich aufgelegen. Einsprachen dazu sind keine eingegangen.

Für die Gemeindeversammlung besteht nach wie vor ein umfassendes COVID-19 Schutzkonzept. Beim Eingang hat sich jeder Teilnehmer in einer Präsenzliste einzutragen (Contact Tracing). Im Weiteren besteht vor, nach und während der Versammlung eine Maskenpflicht. Wir bitten die Teilnehmer deshalb frühzeitig zu erscheinen, damit die Gemeindeversammlung rechtzeitig beginnen kann.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand


Parkplätze Vilanstrasse
Gemäss Signalisation sind die Parkplätze an der Vilanstrasse jeweils für die Zeit vom 1. November bis 30. April für Bewohner der Falladagasse (mit Vertrag) reserviert. Während dieser Zeit kann auf diesen 4 Plätzen nur mittels der speziell ausgestellten Parkkarte parkiert werden.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand


Zurückschneiden der Bäume und Sträucher entlang der Strassen
Wir machen darauf aufmerksam, dass gemäss Artikel 17 der Flur- und Dorfverordnung der Gemeinde Seewis, Regelungen gelten für Bäume und Sträucher entlang von Verkehrsflächen.

Die Fahrbahn ist bis auf eine Höhe von vier Metern von überhängenden Ästen freizuhalten. Bepflanzungen, welche die Verkehrssicherheit gefährden, sind ungeachtet der gesetzlichen Grenzabstände untersagt.

Hecken und Sträucher sind auf die Eigentumsgrenzen zurückzuschneiden. Wir ersuchen die Grundeigentümer und die zuständigen Hauswarte, sich unbedingt an diese Vorschrift zu halten und Bäume, Hecken und Sträucher?laufend und unaufgefordert zurückzuschneiden.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand


Schneeräumung
Im Hinblick auf die Schneeräumung wird daran erinnert, dass Fahrzeuge, Maschinen und andere Hindernisse nicht auf öffentlichen Strassen und Plätzen stehen gelassen werden dürfen.

Das Nachtparkverbot ist zu beachten. Für Schäden infolge Schneeräumungsarbeiten lehnt die Gemeinde jegliche Haftung ab.
Wir machen darauf aufmerksam, dass gemäss Artikel 15 der Flur- und Dorfverordnung der Gemeinde Seewis, Schnee und Eis nicht von Grundstücken sowie von Bauten und Anlagen auf die Strasse geworfen werden dürfen.

Wo eine solche Ablagerung unumgänglich ist, hat der Verursacher für die unverzügliche Räumung der Strasse zu sorgen. Gegen die Strasse geneigte Dachflächen sind mit geeigneten Vorrichtungen zu versehen, die das Abrutschen von Schnee verhindern.

Artikel 18 hält fest, dass Bauten und Anlagen entlang von Strassen, vor allem auch Mauern und Einfriedungen (Zäune) etc. so zu erstellen und unterhalten sind, dass sie insbesondere den Einwirkungen der Schneeräumung standhalten.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand


Duldungspflicht
Wir machen darauf aufmerksam, dass gemäss Artikel 16 der Flur- und Dorfverordnung der Gemeinde Seewis, die Ablagerung von Schnee seitlich der Strasse entschädigungslos zuzulassen ist.

Die an öffentliche Strassen angrenzenden Grundstücke müssen Wasser sowie den?Schnee von den Gemeindestrassen abnehmen.

Grundstücke dürfen für die Schneedeponierung vorübergehend beansprucht werden, sofern dies sonst nicht oder nur mit übermässigem Aufwand durchgeführt werden kann.

Auf bestehende Bepflanzung etc. ist Rücksicht zu nehmen. Allfällige Schäden sind durch die Gemeinde zu?vergüten.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand


Meldepflicht bei An- und Abmeldungen
Wer in der Gemeinde Seewis im Prättigau Wohnsitz nimmt, hat sich innert 14 Tagen seit dem Zuzug bei der Einwohnerkontrolle anzumelden. Dafür sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Heimatschein
  • Familienbüchlein
  • Krankenkassennachweis
  • Pass/ID
  • Ausländerausweis

Wohnungswechsel innerhalb der Gemeinde sind ebenfalls innert 14 Tagen der Einwohnerkontrolle zu melden.

Wer von Seewis wegzieht, hat sich vor seiner Abreise auf der Einwohnerkontrolle abzumelden.

Für die Abmeldung und den Wohnungswechsel innerhalb der Gemeinde können Sie auch die Formulare auf unserer Webseite verwenden.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindeverwaltung


Deponie ARA
Die Deponie ARA ist am 21. und 28. November 2020 von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet.

Von Dezember 2020 bis März 2021 ist die Deponie ARA nur noch jeden zweiten Samstag von 10.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.

Bitte Publikationen im Bezirksamtsblatt beachten.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindeverwaltung


Eidgenössische Abstimmung vom 29. November 2020
Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche Bestimmungen siehe allgemein-amtlicher Teil.

Die Urnen werden wie folgt aufgestellt:

Seewis Dorf, Gemeindekanzlei
Donnerstag 26. November 2020 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 27. November 2020 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Sonntag 29. November 2020 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Schmitten / Pardisla, Schulhaus
Sonntag 29. November 2020 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Das Stimmmaterial wurde den Stimmberechtigten in den letzten Tagen zugestellt. Fehlende Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Seewis, 20. November 2020, Gemeindevorstand

 

Tageskarte