Coronavirus

INFOLGE DES CORONAVIRUS BLEIBT DER SCHALTER DER GEMEINDEVERWALTUNG SEEWIS GESCHLOSSEN!
Der Gemeindevorstand hat entschieden, dass der Schalter der Gemeindeverwaltung Seewis voraussichtlich bis am 19. April 2020, nach Vorgabe des Kantons, geschlossen bleibt.

In dringenden Fällen, können telefonisch Termine vereinbart werden. Wenn möglich werden die Geschäfte per Telefon, schriftlich oder per Mail erledigt und Unterlagen (Tageskarten, Vereinabillette, Ausweise etc.) per Post versandt.

Telefon erreichen Sie uns zu folgenden Zeiten:

Montag – Donnerstag
07.30 – 11.30 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr

Freitag
07.30 – 11.30 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr

unter der Nummer 081 325 12 89

Vielen Dank für die Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.


NEUIGKEITEN
Die Gemeinde Seewis ist wie die gesamte Schweiz auf die Mithilfe ihrer Bevölkerung angewiesen. Liebe Seewiserinnen und Seewiser, befolgen Sie bitte dringendst die festgelegten Massnahmen. Beachten Sie bitte auch die klare und dringliche Aufforderung des Bundesrates, zu Hause zu bleiben, insbesondere Personen, die krank oder über 65 Jahre alt sind. Nach draussen gehen soll nur, wer zur Arbeit oder zum Arzt gehen sowie wer Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen muss. Damit sollen besonders gefährdete Personen geschützt und eine Überlastung der Intensivstationen in den Spitälern verhindert werden.

Weil diese Massnahme sowie das «Abstand halten» noch zu wenig konsequent befolgt werden, hat der Bundesrat beschlossen, Ansammlungen mit mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum zu verbieten. Bei Versammlungen von unter fünf Personen ist gegenüber anderen Personen ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Bei Nichteinhaltung kann eine Ordnungsbusse verhängt werden.

Wir zählen auf Sie! Vielen Dank und «heband ni Sorg»!

Nachbarschaftshilfe
Nachbarschaftshilfe wird auch in Seewis gelebt: der Frauenverein Seewis bietet seine Hilfe an. Bitte melden Sie sich direkt bei Barbara Fuchs (079 638 15 96) – der Frauenverein Seewis kauft für Sie ein und bringt Ihnen die Lebensmittel und Medikamente direkt nach Hause. Ein grosses Dankeschön an den Frauenverein!

Aufruf an Zweitwohnungs- und Maiensäss-Besitzer:
Der Kantonale Führungsstab hat dazu aufgerufen, die momentane Anwesenheit von Gästen in Ferienwohnungen und Maiensässen in den Gemeinden zu erheben, um diese bei der Planung der Kapazität des Gesundheitswesens berücksichtigen zu können. Bitte melden Sie sich also telefonisch oder per Mail bei der Gemeindekanzlei Seewis, wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Ihrer Ferien- bzw. Zweitwohnung oder Ihrem Maiensäss in Seewis verbringen. Besten Dank!

Erfassung des Fachpersonals aus dem Pflegebereich
Die Regierung hat beschlossen, dass alle Personen, welche einen Beruf aus dem Pflegebereich erlernt haben, jedoch nicht auf diesem Beruf tätig sind und nicht der Risikogruppe angehören, sich melden müssen. Dazu ist auf der Internetseite www.gr.ch/coronavirus unter „Graubünden HILFT“ ein Meldeformular aufgeschaltet. Die Regierung wie auch die Gemeinde Seewis spricht dem Pflegepersonal an dieser Stelle einen grossen Dank aus.

Aktuellste Infos betreffend Coronavirus finden Sie auf: http://www.gr.ch/coronavirus .


Coronavirus (COVID-19): Massnahmen vom 15. März 2020 zur Bekämpfung des Coronavirus
Am Montag, 16. März 2020, 12.00 Uhr bis vorerst 30. April 2020, 24.00 Uhr, gelten folgende zusätzlichen Massnahmen:
Siehe: Coronavirus_Kantonsamtsblatt vom 16.03.2020

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.gr.ch/coronavirus

Tageskarte