Amtliche Publikationen 26.02.2021


Arbeitsjubiläum Tamara Dörflinger
Am 1. März 2021 kann Tamara Dörflinger ihr 15-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Gemeinde Seewis feiern. Sie ist am 1. März 2006 als Gemeindekassierin in den Dienst der Gemeinde Seewis getreten und leitet heute die Abteilung Buchhaltung. Es ist uns ein grosses Anliegen, ihr im Namen des Gemeindevorstandes und der Mitarbeitenden für ihren grossen Einsatz zum Wohle der Gemeinde Seewis herzlich zu danken. Wir wünschen Tamara Dörflinger weiterhin viel Befriedigung bei ihrer Tätigkeit und freuen uns, weiterhin auf ihre wertvollen Dienste zählen zu dürfen.

Seewis, 26. Februar 2021 Gemeindevorstand und Mitarbeitende der Gemeindeverwaltung


Urnenabstimmung am 7. März 2021 statt Gemeindeversammlung
Die Bündner Regierung hat mit einer Notverordnung erlaubt, dass über unaufschiebbare Geschäfte mit einer Urnenabstimmung entschieden werden kann, auch wenn Urnenabstimmungen aufgrund der Verfassung einer Gemeinde grundsätzlich nicht vorgesehen sind. Die Abstimmung über den Internationalen Naturpark Rätikon ist nicht aufschiebbar, weshalb der Gemeindevorstand Seewis sich dazu entschieden hat, von der Notverordnung Gebrauch zu machen und dieses Geschäft gleichzeitig mit den Nationalen Abstimmungen am Wochenende vom 7. März 2021 an der Urne zu behandeln. Eine ausführliche Botschaft wurde zusammen mit den Abstimmungsunterlagen zu den nationalen Vorlagen an alle Haushalte verschickt.

Seewis, 26. Februar 2021 Gemeindevorstand


Eidgenössische und kommunale Volksabstimmung vom 7. März 2021
Abstimmungsvorlagen sowie gesetzliche Bestimmungen siehe allgemein-amtlicher Teil.

Die Urnen werden wie folgt aufgestellt:

Seewis Dorf, Gemeindekanzlei
Sonntag 7. März 2021 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Schmitten / Pardisla, Schulhaus
Sonntag 7. März 2021 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Das Stimmmaterial wurde den Stimmberechtigten in den letzten Tagen zugestellt. Fehlende Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Seewis, 26. Februar 2021 Gemeindevorstand


Mofa-Vignetten 2021
Die Mofa-Vignetten 2020 verlieren per 31. Mai 2021 ihre Gültigkeit. Die neuen Mofa-Vignetten können ab sofort auf der Gemeindekanzlei bezogen werden. Die Gebühr pro Vignette beträgt inkl. obligatorischer Haftpflichtversicherung CHF 43.00. Für die Abgabe der Vignette benötigen wir die Personalien, wie Name, Vorname und Geburtsdatum des Lenkers. Ebenfalls ist der Fahrzeugausweis mitzubringen.

Seewis, 26. Februar 2021 Gemeindeverwaltung

Tageskarte